Referenz: AIR - Kalkulator

Bedienungsoberfläche des AIR - Kalkulators

Q: Was befindet sich auf dem Desktop, lässt sich interaktiv bedienen und sieht aus wie ein reguläres Computerprogramm — ist aber keines ?

A: Es kann sich um eine auf Adobe AIR basierende Anwendung wie dem oben angezeigen “Bauteile austragen” – Kalkulator handeln, den ich Anfang 2009 für die Firma eines Papenburger Freundes zwecks Unterstützung bei der Bauteile-Lagerverwaltung entwickelt habe.

Q: Wie wurde diese Anwendung denn programmiert ?

A: Sie basiert auf einer mit Dreamweaver erstellten HTML-Seite, deren Formulareingaben mittels JavaScript berechnet werden. Für diverse Eingabe-Validierungen habe ich Features des SPRY Framework for AJAX verwendet, alles weitere wurde manuell programmiert.

Das folgende Video ist eine Echtzeit-Demonstration des Kalkulators:

Q: Aber ein derartiges Tool hätte doch auch mit einer “ordentlichen” Programmiersprache wie C++ entwickelt werden können ?`

A: Mit Sicherheit, aber halt nicht von mir, weil ich davon überhaupt keine Ahnung habe :-)

Im Ernst: Die Erfindung der kostenlos erhältlichen “AIR Runtime” hat selbst den notorischen “Adobe ist ein prinzipiell böses Unternehmen, das nur an Marktdominanz und an unserem Geld interessiert ist…” – Gegnern innerhalb der Entwickler-Community ausnahmsweise eine positive Haltung abringen können, weil hiermit auch den mit bspw. C++ nicht vertrauten Anwendungsentwicklern faktisch neue Betätigungsmöglichkeiten ausserhalb des gewohnten Umfeldes eröffnet werden — eben weil die vertrauten “Web”-Programmiersprachen und Entwicklungsumgebungen nun auch zur Produktion von Desktop-Anwendungen verwendet werden können, die dank der systemübergreifenden Kompatibiliät der AIR Runtime unter Windows, Mac und Linux – Betriebssystemen lauffähig sind.

Q: Darf ich denn mal einen Blick auf die dem Kalkulator zugrunde liegende JavaScript-Programmierung werfen ?

A: Aber gerne doch — und vielen Dank, dass Sie fragen ! :-)

der JavaScript-Code des AIR-Kalkulators